Fußreflexzonenarbeit

Fußreflexzonentherapie:

Die Fußreflexzonentherapie wurde vor 5000 Jahren in China, Japan und Indien zur Vorbeugung und Heilung genutzt. Über die Jahre wurde sie zu einer exakt ausgearbeiteten Spezialtherapie entwickelt. Sie unterscheidet sich von der Fußmassage dadurch, dass sie eine Heilung oder Verbesserung sämtlicher Organ-/ und Gewebefunktionen bewirkt. Es sollen körpereigene Heilkräfte angeregt werden.

Fußreflexzonen sind Bereiche, die mit Körperteilen und inneren Organen in Verbindung stehen. Alle Bereiche des Menschen haben am Fuß ihre zugeordneten Stellen, die Fußreflexzonen. Diese sind über den gesamten Fuß verteilt und können sich überlappen. Die Behandlung der Zonen wirkt auf die zugehörigen Organe und Systeme schmerzlindernd, heilend und harmonisierend. Nicht die Krankheit eines einzelnen Organs wird behandelt, sondern der gesamte Mensch steht im Vordergrund.

Sie kann angewendet werden:

  • bei akuten und chronischen Beschwerden am Bewegungsapparat
  • akute und chronische Belastungen und Erkrankungen am Urogenitaltrakt
  • Funktionsstörungen im Atmungs- /und Herzbereiches
  • Beschwerden im Verdauungssystem
  • Unfallnachbehandlung
  • Zyklusbeschwerden bei Frauen
  • Osteoporosepatienten
  • Arthrosen

Behandlungszeit: 45 Minuten

Mobile Massage Weber - Oliver Weber - Wörthstraße 43 - D-81667 München - Telefon: +49 89 - 66 06 09 64